Acht Tote in New York

Terrorakt an Halloween

Terror in New York - Quelle The New York Times
Terror in New York - Quelle The New York Times
Autor: Elke Schröder | Datum: 01.11.2017
Auch eine Deutsche bei Anschlag in New York verletzt.

Bei dem Terroranschlag in New York ist nach Angaben des Auswärtigen Amtes auch eine Deutsche verletzt worden. Das deutsche Generalkonsulat New York und die Botschaft in Washington stünden in Kontakt mit den zuständigen Stellen, hieß es am Mittwoch auf der Internetseite des Außenministeriums. Weitere Angaben zur Schwere der Verletzung und zur genauen Herkunft der Deutschen gab es zunächst nicht. Bei dem Anschlag mit einem Kleinlaster hatte ein 29-Jähriger Mann, der nach Medienberichten aus Usbekistan stammen soll, am Dienstag mindestens acht Menschen getötet und elf Menschen zum Teil schwer verletzt.

Der 29-jährige Mann sei mit dem gemieteten Pick-up-Truck auf einen Fußgänger- und Fahrradweg im Südwesten Manhattans gefahren und habe mehrere Menschen überfahren oder gerammt, teilten die New Yorker Polizei und Bürgermeister Bill de Blasio mit. Unter den Toten waren nach Angaben der Behörden der jeweiligen Länder auch eine Belgierien sowie fünf Argentinier.

Interaktive Karte der New York Times