Wir klären Spinnenmythen auf

Stirbt eine Spinne, wenn man sie einsaugt?!

Symbolfoto Pixabay
Symbolfoto Pixabay
Autor: Maribel De La Flor | Datum: 10.10.2017
Wie im Horrorfilm: Die Hauswinkelspinne! Bis zu 10 Zentimeter groß, haarig, schwarz und jetzt kommt sie beim feuchten Klima aus jeder Ecke gekrochen. Doch gibt es dieses Jahr besonders viele davon? Und lebt eine Spinne im Staubsauger weiter? Wir klären auf!

Dieses Jahr gibt es besonders viele Hauswinkelspinnen

Das ist falsch! Hauswinkelspinnen leben die ganze Zeit hier. Sie hat es gern sehr warm und wenn es draußen kalt wird, suchen sie sich mildere Orte wie unser Zuhause. Deshalb taucht sie jetzt wieder öfter auf.

Ein Spinnenbiss ist gefährlich

Erst einmal vorweg: Spinnen beißen nur, wenn sie wirklich in die Enge getrieben werden. In der Regel gehen Spinnen Menschen aus dem Weg und sind keinesfalls angriffslustig. Typisch für einen Spinnenbiss sind zwei nur mit einer Lupe erkennbare Einstichpunkte. Ein Spinnenstich kann ähnlich wie Wespen- oder Bienenstiche zu allergischen Reaktionen führen, die jucken. Sie sollten diese Stelle nicht aufkratzen, damit keine Bakterien in die Wunde gelangen.

In Deutschland gibt es giftige Spinnen

FALSCH! Spinnen können zwar beißen, aber in Deutschland gibt es keine lebenden giftigen Spinnen, die Sie töten könnten. Ausnahme sind natürlich exotische Spinnen, die in Terrarien leben.

Eine Spinne lebt im Staubsauger weiter

FALSCH! Bei einem Sog von mindestens 1000W erreichen die Spinnen bis zu 140 km/h. Das überlebt (leider) keine Spinne. Und sollte der Sog vom Staubsauger tatsächlich zu schwach gewesen sein, wird die Spinne im Staubsaugerbeutel zwischen Staub und Krümeln ersticken. Also liebe Tierfreunde, lasst das lieber!

Jeder Mensch verschluckt im Schlaf rund 50 Spinnen

EHER FALSCH! Spinnen haben einen außerordentlichen Tastsinn. Also würden sie Atmen und Schnarchen merken und eher abhauen. Und selbst wenn wir doch mal eine Spinne im Mund hätten, würde unser menschlicher Reflex uns signalisieren: Ausspucken, nicht schlucken.

Spinnen sind doch völlig unnötig

FALSCH! Spinnen fressen Insekten wie Mücken. Wissenschaftler haben berechnet, dass unsere Erde mit einer mehrere Zentimeter dicken Schicht aus Insekten bedeckt wäre, gäbe es keine Spinnen.

Spinnen legen Eier unter unsere Haut

FALSCH! Spinnen können keine Eier unter die Haut legen! Keine Spinne auf dieser Welt hat Legestachel. Viele Weibchen spinnen einen Kokon aus Seidenfädchen um die Eier und hängen diese dann zum Beispiel an Sträuchern auf.

Duftkerzen schrecken Spinnen ab

RICHTIG! Duftkerzen und Aromaöle schrecken Spinnen in der Regel ab. Angeblich mögen Spinnen besonders Lavendel und Tabakgeruch nicht.