Wagner ruft Piccolinis Tomate-Mozzarella zurück

Vorsicht: Glassplitter in Pizza

Foto Nestle
Foto Nestle
Autor: Elke Schröder | Datum: 19.10.2017
Wagner Mini-Pizzen der Marke "Piccolinis" könnten mit Glassplittern verunreinigt sein. Daher ruft der Lebensmittelkonzern Nestlé eine Charge des Produkts zurück.

Der Pizza-Hersteller Wagner ruft seine "Original Wagner Piccolinis" zurück. Grund seien mögliche Glassplitter in dem Produkt. Betroffen seien Produkte der Sorte Tomate-Mozzarella mit der Chargennummer 72297017L2, teilte Nestlé Deutschland in Frankfurt mit.

Alle anderen Wagner-Produkte seien von der Rückrufaktion nicht betroffen und uneingeschränkt zum Verzehr geeignet, hieß es in der Mitteilung.

Die Chargennummer befinde sich auf der Seitenlasche der Verpackung, teilte Nesté weiter mit. Der Konzern informiert auf der Seite wagner-pizza.de zum Rücknahmeverfahren. Die Pizza können Verbraucher über den Handel zurückgeben und bekommen den Kaufpreis erstattet.