Willkommen bei den Hartmanns

Willkommen bei den Hartmanns

Stellt Euch vor Eure Eltern wollen einen Flüchtling bei Euch zu Hause aufnehmen. Darum gehts im neuen Kinofilm "Willkommen bei den Hartmanns" Aber wie läuft sowas überhaupt ab?

Mama Hartmann ist so ein richtiger Gutmensch. Sie ist Schuldirektorin in Rente und hat ein sehr ausgeprägtes Helfersyndrom. Sie bringt Altkleider ins Flüchtlingszentrum und würde gerne Deutschunterricht geben, wird aber immer wieder abgelehnt. Da bleibt eigentlich nur noch eine Möglichkeit zum Helfen: Man nimmt einfach selbst einen Flüchtling auf.

Der Film "Willkommen bei den Hartmanns" beschäftigt sich auf eine sehr lustige Art mit den Flüchtlingen in Deutschland und da sind rasisitische Witze natürlich vorprogrammiert. Wen das Thema noch nicht überzeugt hat ins Kino zu gehen, den überzeugt sehr wahrscheinlich die Starbesetzung: Elyas M'Barek, Florian David Fitz und Palina Rojinski sind mit an Bord.

Im Film wird das Thema Flüchtlinge mal nicht ganz so ernst genommen. Ein typisch deutscher Film mit deutschem Humor. "Willkommen bei den Hartmanns" kann man sich auf jeden Fall mal anschauen, läuft ab heute im Kino.   

Björn vom Koffein-Team

Präsentiert von CineStar

Cine Star