Funkhaus-BLOG

Zurück  

Die Simpsons sehen die Zukunft voraus!

Aktuelles · 07.02.2017 von Christian
Bild: Screenshot Twitter Queen Gaga
Bild: Screenshot Twitter Queen Gaga

Jeder kennt die Simpsons, aber dass die Ulkfamilie auch die Zukunft voraussagt, ist echt irgendwie unheimlich! 2012 gab es eine Folge in der Lady Gaga Springfield besuchte und an einem Seil über die jubelnde Masse flog. Das ist echt krass, da sich vieles zum diesjährigen Superbowl ähnelt. Siehst du alles im Bild oben, das ein Fan gepostet hat. Vor ca. 16 Jahren haben sie bereits Donald Trump als Präsident angekündigt.

Dass die Denver Broncos auf die Seattle Seahawks im Finale des Superbowls (NFL) aufeinandertreffen werden, sagten sie auch voraus. 2014 spielten die beiden Mannschaften wirklich im Finale! Und jetzt, LADY GAGA!
Mal gucken, was die noch so voraussagen!?!

Denver Broncos und die Seattle Seahawks im Finale der besten Football-Liga der Welt aufeinandertreffen würden, was 2014 Wirklichkeit wurde. – Quelle: http://www.express.de/25687384 ©2017
Denver Broncos und die Seattle Seahawks im Finale der besten Football-Liga der Welt aufeinandertreffen würden, was 2014 Wirklichkeit wurde. – Quelle: http://www.express.de/25687384 ©20
Zudem sahen die Macher der Kultserie voraus, dass die Denver Broncos und die Seattle Seahawks im Finale der besten Football-Liga der Welt aufeinandertreffen würden, was 2014 Wirklichkeit wurde. – Quelle: http://www.express.de/25687384 ©2
Zudem sahen die Macher der Kultserie voraus, dass die Denver Broncos und die Seattle Seahawks im Finale der besten Football-Liga der Welt aufeinandertreffen würden, was 2014 Wirklichkeit wurde. – Quelle: http://www.express.de/25687384 ©2017
E-Mail: post@radiotop40.de • Telefon: 0800 5 99 19 99 (kostenfrei)

Dein Kommentar

Sicherheitscode

* Pflichtfelder

Wichtiger Hinweis: Wichtiger Hinweis: Veröffentlicht werden nur die Felder Name, Ort und Kommentar. Die E-Mail Adresse sowie Ihre Telefonnummer werden nicht veröffentlicht oder gespeichert. Um zu verhindern, dass Gruppen oder einzelne Nutzer die Kommentarfunktion des Blogs für politische Werbung oder die Verbreitung von beleidigenden oder rassistischen Texten missbrauchen, sind wir gezwungen, Einträge nur nach vorheriger Kontrolle durch die Redaktion zu gestatten.