Michael SießMichael Sieß

Michael Sieß

Redaktion

Beschreib dich mit 3 Wörtern!

Engagiert, aufbauend, aber auch verdammt vergesslich.

Wie sieht deine Morgenroutine aus?

Ich steh straight beim ersten Weckerklingeln auf, geh ins Bad, wo meine dicke Katze schon auf dem Badvorleger liegt, bereit am Bauch gestreichelt zu werden.

Dann hau ich mir ordentlich Wasser ins Gesicht und mach‘ Peeling drauf. Nicht wegen der Haut, sondern einfach zum Wachwerden. :D

Dann check ich Insta ab, setz meine Mütze auf und ab geht’s zur Arbeit.

Was machst du, wenn du nicht gerade hinterm Mikro stehst

Weiß gar nicht, wo ich da anfangen soll.

Ich häng voll gern mit Freunden in einer Bar ab oder geh mit meiner Freundin am Wochenende wandern. Wir lieben es, Bagpacking-Urlaube zu machen. 😊

Außerdem liebe ich es einfach, Sport zu gucken. American Football ganz oben. Ich spiel selber Baseball in meiner privaten Zeit, engagier mich aber auch ehrenamtlich für den Naturschutz. Ansonsten zock ich auch voll gern PlaySi.

Seit diesem Jahr hab ich auch ne kleine Leidenschaft fürs Piano entdeckt. Und naja klar – ich liebe meine Katzen zuhause. Kurz gesagt: Langeweile kenn ich absolut nicht. Dafür hab ich viel zu viele Hobbys. :D

Dein Guilty Pleasure:

Hab ich nich – wenn, dann feier ich, was ich feier. 😊 Dann ist es mir auch nicht unangenehm.

Welchen Star kannst du perfekt imitieren?

Jens Maul – das ist dieser Bösewicht von Traumschiff Surprise. Haha.

Diese Headline würde ich gern über mich lesen:

Junger Mann aus Thüringen kann plötzlich mit Tieren sprechen

Teilen: