Kinotipp

Creed II

Ein Muss, nicht nur für alle Rocky-Fans: "Creed II". Filmplakat: Warner Bros. Deutschland
Ein Muss, nicht nur für alle Rocky-Fans: "Creed II". Filmplakat: Warner Bros. Deutschland
Autor: Lukas Fröhlich | Datum: 23.01.2019
Vor langer langer Zeit sind deine Eltern ins Kino gepilgert, um "Rocky" mit Silvester Stallone zu sehen. Heute kannst du es ihnen nachmachen, denn da läuft "Creed II": Ein Boxfilm, wieder mit Silvester Stallone. Dieses Mal aus Altersgründen aber als Trainer.

Worum gehts?

Adonis Creed, amtierender Boxweltmeister, wird von Viktor Drago herausgefordert. Dessen Vater hatte in einem Kampf Adonis' Vater getötet. Trainer damals wie heute war Rocky Bilboa, also Silvester Stallone, und der findet den Kampf gegen Viktor Drago eher nicht so mega. Ist ja auch klar: Er kennt die Familie Drago als brutale Schläger, die nur die Vernichtung des Gegners im Auge haben. Auch Adonis' Freundin will nicht, die ist nämlich schwanger. Trotzdem nimmt Adonis den Kampf natürlich an. Wäre ja sonst auch kein Boxfilm.

Obwohl "Creed II" kein reiner "Gut gegen Böse"-Boxfilm ist, sondern auch ein richtig gutes Drama, ist der Streifen nicht nur etwas für Boxfreaks oder Silvester-Stallone-Fans.

Fazit: Den Film kannst du dir echt reinziehen! Hier stimmt alles: Story, Schauspieler und Boxaction!