Kinotipp

Mary Poppins' Rückkehr

"Mary Poppins' Rückkehr"  ist ab dem 20. Dezember in allen Cineplex-Kinos Thüringens zu sehen. Foto: Cineplex
"Mary Poppins' Rückkehr" ist ab dem 20. Dezember in allen Cineplex-Kinos Thüringens zu sehen. Foto: Cineplex
Autor: Pascal Wandke | Datum: 27.12.2018
Zauberhaft wird´s noch einmal zum Ende des Jahres mit Mary Poppins, dem mit Abstand bekanntesten Kindermädchen der Welt.

Jahre ist es her, dass sie die Geschwister Michael und Jane besucht hat. Die sind mittlerweile erwachsen geworden. Jane macht sich für Frauen stark und Michael arbeitet in der Bank, in der schon sein Papa war. Zusammen mit seinen drei Kindern und seiner Haushälterin lebt Michael in dem Haus, in dem schon seine Eltern gewohnt haben. Aber wie jede Familie hat auch diese ihre Sorgen. Papa Michael ist alleinerziehend und hat finanzielle Probleme. Doch dann steht plötzlich ein bekanntes Gesicht vor der Tür ... Und ihr Besuch hat einen Grund!

Mit ihrer unverwechselbaren Art und ihren Tricks bringt Mary Poppins die Freude und Magie ins Hause Banks zurück. Und auch für die anderen Nöte der Familie findet sich ein Licht am Ende des Tunnels ...

Egal wie alt du bist, bei dem Film fühlst du dich direkt wieder wie sieben. Alles ist sehr märchenhaft, hübsch, geschniegelt und auch wenns sehr klischeehaft klingt: Irgendwie liegt was Zauberhaftes in der Luft. Es wird viel getrellert und getanzt, quasi wie in einem großen bunten Musical. Wenn Disney was anpackt, dann eben richtig und nicht nur so halb. Gespielt wird Mary Poppins übrigens von Emily Blunt - kennste vielleicht noch als Bürozicke bei "Der Teufel trägt Prada" oder aus dem Horrorstreifen "A Quiet Place", der im April ins Kino gekommen ist. Richtig geil gespielt. Da wünscht man sich am Ende des Films son bisschen, dass sie vielleicht auch irgendwann mal vor der eigenen Haustür steht.

"Mary Poppins' Rückkehr" - auf jeden Fall ne dicke Empfehlung!