WhatsUp - radio TOP 40 weiht neues Funkhaus ein


ANTENNE THÜRINGEN und radio TOP 40 sind umgezogen

Eröffnung des neuen Funkhauses. Foto: Steffen Oliver Riese
Eröffnung des neuen Funkhauses. Foto: Steffen Oliver Riese

Nach mehr als 27 Jahren war es einfach Zeit für was Neues, sagt ANTENNE THÜRINGEN und radio TOP 40 Geschäftsführer Christian Berthold. Gestern war es dann endlich soweit: Gemeinsam mit beiden Sendern haben wir unser neues Funkhaus in Weimar eingeweiht.

Fast auf den Tag genau 12 Monate waren es vom Beginn der Umzugspläne bis zum Sendestart in der Schwanseestraße. Einen Radiosender umzuziehen ist bereits eine Herausforderung. Diesen Umzug während der außergewöhnlichen Corona Zeit erfolgreich und termingerecht durchzuführen ist die Kür. Wir freuen uns und sind stolz, hier an dem Standort das Fundament für die weitere erfolgreiche Entwicklung gelegt zu haben, so Berthold weiter.

Bisher waren die Sender im Hinterhaus eines Hotels zuhause. Jetzt wurden die neuen Räume im ehemaligen Coco-Cola-Verwaltungsgebäude bezogen. Auf 1.400 Quadratmetern ist eines der modernsten Funkhäuser in Deutschland mit flexiblen Arbeitsmöglichkeiten für die rund 70 Mitarbeiter entstanden. Das lichtdurchflutetes, wunderbare Ensemble ist für die Mitarbeiter, glaube ich, ein großes Plus, sagte Ramelow im Interview. Und weiter: Das ist für Kreativität ein gutes Ambiente.