WhatsUp - Thüringen


Schulcloud wechselt Server

Symbolfoto: Pixabay
Symbolfoto: Pixabay

Nach Ausfällen und Überlastungsproblemen in den letzten Wochen zieht die Thüringer Schulcloud um, auf einen neuen Server. Donnerstag, 18.02., ist die Cloud deshalb von 18 bis 20 Uhr nicht erreichbar, teilte das Bildungsministerium mit. Ziel des Umzugs sei mehr Stabilität und mehr Datensicherheit.

Die Thüringer Schulcloud gilt als eines der wichtigsten Arbeitsmittel im digitalen Unterricht, vor allem beim Lernen zu Hause in der Corona-Pandemie. Über sie werden Aufgaben verteilt und die Lösungen wieder eingesammelt - außerdem laufen Videokonferenzen über das System.